Tanzsportabteilung des SV Motor Eberswalde e.V.

Monats-Archive: April 2016

Noch im vergan­ge­nen Sommer hätten Kars­ten und Chris­tiane sicher nicht daran gedacht, sich schon jetzt Gedan­ken über Turnier­klei­dung machen zu dürfen. Nach der Abschaf­fung der Turnier­start­bü­cher erhielt das bisher ausschließ­lich im Brei­ten­sport gestar­tete Paar eine soge­nannte DTV-ID-Karte und somit die Berech­ti­gung, unein­ge­schränkt an D-Klasse-Turnie­ren teil­neh­men zu dürfen. Viel­leicht haben sie diesen klei­nen “Schubs” gebraucht, um dann um so erfolg­rei­cher bei offe­nen Turnie­ren zu star­ten. Nach nur einem unglaub­li­chen halben Jahr waren am Oster­wo­chen­ende beim “Blauen Band der Spree” in Berlin alle nöti­gen Punkte und Plat­zie­run­gen im Sack.

Die Eindrü­cke vom Turnier fass­ten die Beiden so für uns zusam­men:

Immer zu Ostern wird in Berlin das Tanz­ka­rus­sell zum Blauen Band an der Spree veran­stal­tet. Dieses Jahr waren wir das 1. Mal dabei. Bei den Senio­ren l D erreich­ten wir am Frei­tag und Sams­tag durch­schnitt­li­che Plätze. Dafür waren wir bei den Senio­ren ll D erfolg­rei­cher. Ob es nun an der guten Musik lag,  die uns teil­weise rich­tig beflü­gelte oder an der guten Stim­mung, die in dem klei­nen Saal zu spüren war, können wir nicht so genau sagen. Jeden­falls erreich­ten wir am Sams­tag einen für uns sehr guten 5. Platz. Dies war auch gleich­zei­tig unser letz­tes Turnier,  zumin­dest in der D-Klasse. Durch die 4 Turniere sammel­ten wir nämlich 54 Punkte die uns den Aufstieg in die C-Klasse ermög­lich­ten.  Ab jetzt heißt es auch noch den Slow­fox üben und dann mal sehen wie es weiter­geht.“

Für die anste­hen­den Heraus­for­de­run­gen und die nächs­ten, sicher inten­si­ven Trai­nings­ein­hei­ten, wünschen wir euch viel Erfolg!

Blaues_Band_2016_Karsten_Christiane_01 Blaues_Band_2016_Karsten_Christiane_02

Unser Sport­wart und Trai­ner, Daniel Radi­cke, hat am 2. April 2016 „Ja“ gesagt zu seiner Lebens- und Tanz­part­ne­rin Julia. Zu eurer Hoch­zeit gratu­lie­ren wir und wünschen euch ein Leben wie ein gemein­sa­mer Tanz:

unge­zwun­gen und prickelnd wie ein Chach­acha,
verträumt und flie­ßend wie ein lang­sa­mer Walzer,
tempe­ra­ment­voll wie ein Paso Doble,
sprit­zig wie ein Jive,
beinahe schwe­bend wie ein Slow-Fox,
leiden­schaft­lich und span­nend wie ein Tango,
schwung­voll wie ein Wiener Walzer,
fröh­lich wie ein Quick­step und
erotisch und roman­tisch wie eine Rumba.

Hochzeit_Daniel_Julia_02 Hochzeit_Daniel_Julia_01

Das Trans­pa­rent und der Storch wurden heim­lich am Zaun vor dem Haus von Julia und Daniel ange­bracht mit ein paar Wünschen vorab. Kleine Spiele und Über­ra­schun­gen locker­ten den Abend auf. So führ­ten einige der von Daniel trai­nier­ten Kids den “Lepo-Lepo” auf, einen Tanz, den Julia und Daniel ihnen im letz­ten Kinder­trai­nings­la­ger beigebracht hatten. Beim Bild mit dem Baum­stumpf ging es um ein Spiel. „Auf Teufel komm raus“ haben die beiden die Nägel in den Baum­stumpf geschla­gen, sie mit einem großen Hammer und er mit einem Hämmer­chen. Was die beiden nicht wuss­ten war, das sie selbst ihr Geschenk verna­gel­ten.

Wir hoffen, dass es für euch ein wunder­schö­ner Tag war und dass ihr uns und dem Tanz­sport noch lange erhal­ten bleibt.

Die Mitglie­der der TSA „Grün-Gold“

Auszeichnung_Aaron_Helen_Mitgliederversammlung_01(mh) Der neue 12-köpfige Vorstand von SV Motor Ebers­walde wurde auf der Jahres­haupt­ver­samm­lung am 22. März 2016 im Paul-Wunder­lich-Haus neu gewählt. Eigent­lich hatten die Mitglie­der des größ­ten Ebers­wal­der Vereins (aktu­ell 850 Mitglie­der) schon im letz­ten Jahr einen neuen Vorstand gewählt. „Aber das Vereins­ge­richt war mit dem Wahl­pro­ze­dere nicht einver­stan­den“, erläu­tert Martin Hoeck, der alte und neue Vorsitzende.Weiterhin stehen die Mitglie­der­ge­win­nung und auch die Öffent­lich­keits­ar­beit im Fokus der Arbeit. Die komplette Instands­set­zung des Lesch-Stadi­ons für den Leicht­ath­le­tik­be­trieb bleibt eine Heraus­for­de­rung, ist aber drin­gend nötig. Der Verein ist auch offen für Gesprä­che über die Zusam­men­ar­beit oder gar Fusion mit ande­ren Verei­nen.

Die genaue Zusam­men­set­zung des neuen Vorstan­des findet ihr hier…

 

Im Rahmen der Jahres­haupt­ver­samm­lung gab es noch eine Über­ra­schung für zwei von unse­ren Mitglie­dern. Aaron und Helen soll­ten mit einem Showauf­tritt den offi­zi­el­len Ablauf auflo­ckern. Was die beiden jedoch nicht wuss­ten: Hans-Jürgen Klatt hatte das Tanz­paar aufgrund  ihrer Leis­tun­gen des letzen Jahres für eine Auszeich­nung vorge­schla­gen. Entspre­chend über­rascht und stolz nahmen sie nach ihrer Lateindar­bie­tung die Ehrung entge­gen.