Tanzsportabteilung des SV Motor Eberswalde e.V.

Monats-Archive: April 2017

Nicht ganz ein Jahr ist es her, da berich­te­ten wir vom Aufstieg unse­res Turnier­paa­res Kars­ten und Chris­tiane in die C-Klasse. Am 25 und 26. März 2017 holten die Beiden in Rade­beul die letz­ten erfor­der­li­chen Plat­zie­run­gen für das erneute „Aufrut­schen“- dies­mal in die B-Klasse. Jetzt fehlen nur noch einige Punkte. „Wir wollen uns Zeit lassen mit dem Aufstieg und werden erste einmal die großen Turniere meiden!“, so das Paar, denn es geht alles so rasend schnell und noch viel Vorbe­rei­tung für die nächs­ten Heraus­for­de­run­gen ist nötig. Im ersten Trai­ning nach dem Turnier­wo­chen­ende wurde dennoch erst einmal ange­sto­ßen mit einem drei­fa­chen: „Quickly-Slow, Quickly-Slow, Quickly-Slow, slow, slow“!

Das Turnier­wo­chen­ende in Rade­beul war seit langem einmal wieder eine Art „Abtei­lungs­aus­flug“, denn 5 Turnier­paare betei­lig­ten sich: Jörg und Ines Schrö­der, Bernd und Sylvia Bastian, Hans-Jürgen und Susanne Klatt, Kars­ten Kapust und Chris­tiane Brandt sowie Ortwin und Katrin Piecyk. Veran­stal­tungs­ort, Turnier­lei­tung und Atmo­sphäre wurden als ange­nehm erlebt, was immer in posi­ti­ver Erin­ne­rung bleibt, auch wenn man selbst nicht im Finale oder auf dem Trepp­chen landet. Immer­hin brach­ten unsere Paare reich­lich Punkte, 4 Final­teil­nah­men und einen Podi­ums­platz mit nach Hause. Hübsche Impres­sio­nen für die Paare gibt es bestimmt von unse­rem Foto­gra­fen Sven-Oliver Seifert, der mit seiner Frau Ines ohne­hin in der Nähe war und als mora­li­sche Unter­stüt­zung vorbei­ge­schaut hat. Wir hoffen auf die nächs­ten Turniere mit reger Betei­li­gung.